Arthroskopie und Sportmedizin

Arthroskopie und Sportmedizin

Im Bereich Arthroskopie und Sportmedizin behandeln wir Sportverletzungen und Gelenkerkrankungen.

Schwerpunkt Arthroskopie und Sportmedizin

Gelenkerkrankungen

Wir behandeln alle Gelenkerkrankungen möglichst mit gelenkerhaltenden Verfahren, sowohl nichtoperativ als auch operativ. Unser Ziel ist es, Sie wieder leistungsfähig zu machen und Ihnen eine schnelle Rückkehr in Sport, Beruf und Alltag zu ermöglichen.

Sportmedizin

Wir haben langjährige Erfahrung in der Diagnostik und Behandlung von Sportverletzungen.

Leistungs- und Breitensport kann bei falscher oder übermäßiger Ausführung zu Gesundheitsproblemen führen. Gerade in Wettbewerbs-Sportarten sind Verletzungen keine Seltenheit. Von unserer Erfahrung in der Behandlung von Sportlern profitieren all unsere Patienten, auch die Sportbegeisterten im höheren Alter.

Bei Notfällen finden Sportler in unserer 24-stündig besetzten Ambulanz jederzeit kompetente medizinische Hilfe.

Was wir behandeln

  • Achillodynie (Reizung der Achillessehne)
  • aseptische Nekrosen
  • Frakturen
  • freie Gelenkkörper
  • Gelenkschwellung (Synovialitis)
  • Impingement der Schulter
  • Impingement des Hüftgelenks
  • Knorpeldefekte
  • Kreuzbandriss
  • Meniskusdegeneration
  • Meniskusverletzungen
  • Muskelfaserrisse
  • Rotatorenmanschettenruptur
  • Schulterluxation
  • Sprunggelenksdistortion

Sportmedizin

  • Sportverletzungen der Knochen und Gelenke
  • Sportverletzungen der Sehnen, Bänder und Muskeln
  • Sportbedingte Abnutzungsveränderungen

Wie wir Sie behandeln

Heutzutage können viele Gelenkoperationen mit einer Arthroskopie minimalinvasiv und damit für Patienten besonders schonend durchgeführt werden. Deshalb sind diese Eingriffe einer der Schwerpunkte im Bereich Gelenkerkrankungen und Sportmedizin am MEDICLIN Waldkrankenhaus Bad Düben.

Der medizinische Begriff Arthroskopie steht für die minimalinvasive diagnostische und therapeutische Behandlung von Gelenkerkrankungen. Bei der sogenannten Gelenkspiegelung führt der Arzt eine bleistiftdünne optische Sonde (Arthroskop) in die Gelenkhöhle ein. Die Arthroskopie kann sowohl zur Diagnosefindung als auch Behandlung eingesetzt werden. In Bad Düben nutzen wir die Arthroskopie fast ausschließlich für gelenkerhaltende Therapien. Dieses Verfahren nennt man auch therapeutische Arthroskopie. Sie wird bei Verletzungen oder verschleißbedingten (degenerativen) Veränderungen in Gelenken angewandt und kann eine größere Operation oftmals ersetzen.

Zur Diagnostik führen wir neben der ärztlichen Untersuchung in den meisten Fällen eine MRT-Untersuchung durch.

Arthroskopische Verfahren

Als therapeutische Maßnahme wenden wir je nach Gelenkregion alle modernen arthroskopischen Verfahren an. Dazu zählen unter anderem knorpelregenerative Verfahren bis hin zur Knorpelzelltransplantation sowie komplexe Sehnen- und Bandrekonstruktionen. Im Bereich Sportmedizin behandeln wir selbst komplexe Verletzungen fast ausschließlich minimalinvasiv.

Für den Eingriff ist neben dem Arthroskop ein weiterer Zugang zum Gelenk für das entsprechende Werkzeug notwendig. Die Gelenkspiegelung führen wir im Waldkrankenhaus Bad Düben entweder ambulant durch oder, wenn im Anschluss mobilisierende und therapeutische Maßnahmen nötig sind, stationär.

Unsere Methoden

Kniegelenksarthroskopie

Die Arthroskopie des Kniegelenks ist das am weitesten verbreitete arthroskopische Verfahren. Wir behandeln so unter anderem Meniskusschäden, Knorpelschädigungen, freie Gelenkkörper, Narbenbildungen, Entzündungen der Gelenkschleimhaut und Verletzungsfolgen wie Kreuzbandrisse (Kreuzbandersatzplastiken in verschiedenen Techniken) und führen Knorpeltransplantationen durch.

Schulterarthroskopie

Mit einem arthroskopischen Eingriff können wir das Schultergelenk und Schultereckgelenk sowie den Schleimbeutel unter dem Schulterdach behandeln. Am häufigsten führen wir Eingriffe zur Erweiterung des Schulterdachs (Subacromiale Dekompressionen (Erweiterung des Gleitraumes am Schultergelenk)), zur Schultermobilisation, zur Schultereckgelenks-Resektion, zur Kalkentfernung, zur Rekonstruktion oder Versetzung der langen Bizepssehne sowie zur Schulterstabilisierung (Limbusrefixationen und Rotatorenmanschettennähte (Wiederherstellung der Stabilität des Schultergelenks und der Sehnen)) und zur Rekonstruktion der Rotatorenmanschetten durch.

Ellenbogenarthroskopie

Das Spektrum der gängigen arthroskopischen Ellenbogen-Eingriffe umfasst die Entfernung freier Gelenkkörper, die Gelenkmobilisierung, die Entfernung schmerzhafter Schleimhautfalten und die Knorpeldiagnostik – gegebenenfalls verbunden mit einer Knorpeltherapie.

Hüftarthroskopie

Die häufigsten arthroskopischen Eingriffe im Bereich der Hüfte sind gelenkerhaltende Behandlungen von Formstörungen des Hüftgelenks (Schenkelhalstrimmen, Pfannenrandplastik, Labrumchirurgie), die Entfernung freier Gelenkkörper sowie Eingriffe außerhalb des eigentlichen Hüftgelenks.

Sprunggelenksarthroskopie

Bei einer Arthroskopie des Sprunggelenks können wir verschiedene Eingriffe durchführen: Entfernung freier Gelenkkörper, Gelenkmobilisierung, Entfernung schmerzhafter Narben, Erweiterung des vorderen Gelenkraumes beim sogenannten Soccer’s Ankle – das sind Knochenanbauten an der Schienbeinvorderkante, die zu Bewegungseinschränkungen führen – und Knorpeldiagnostik sowie Knorpeltherapie und die Behandlung von Nekrosen (Durchblutungsstörungen) am Sprungbein.

Handgelenksarthroskopie

Mit einer Handgelenksarthroskopie werden abgerissene Diskusteile entfernt oder minimalinvasiv wieder angenäht. Darüber hinaus können wir Knorpelverletzungen im Gelenk glätten, Gelenkganglien entfernen und sanieren sowie entzündliche Veränderungen der Gelenkinnenhaut infolge einer Arthrose oder rheumatischen Erkrankung schonend entfernen.

Athroskopien, die an verschiedenen Gelenken durchgeführt werden

OATS-Plastiken (Knorpel-Knochen-Verpflanzung/Transplantation), Chondrocytentransplantationen (Knorpelzellenverpflanzung nach Anzüchtung), Synovektomien (Entfernung der Gelenkinnenhaut)

Wer Sie behandelt

Dr. med. Enzo Hamann

Dr. med. Enzo Hamann

Oberarzt der Klinik für Orthopädie (Arthroskopie und Sportmedizin)

Dr. med. Yilmaz Ercan

Dr. med. Yilmaz Ercan

Oberarzt der Klinik für Orthopädie (Unfallchirurgie und Traumatologie)

Dr. med. Peter Hreusik

Dr. med. Peter Hreusik

Oberarzt der Klinik für Orthopädie (Endoprothetik)

Wie Sie uns kontaktieren können

Bei Notfällen erhalten Sie in unserer Ambulanz rund um die Uhr kompetente und medizinische Hilfe.

Für Arthroskopie und Sportmedizin bieten wir Spezialsprechstunden an.

Patientenkoordinatoren

Patientenkoordinatoren

MEDICLIN Waldkrankenhaus Bad Düben